Home

Über uns

Governor

Ansprechpartner

Projekte

gesundekids

Presse

Rotary Magazin

ROTARY International

Lokal verankert – global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Gegründet vor mehr als 100 Jahren, hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk engagierter Männer und Frauen entwickelt, deren Ziel die Dienstbereitschaft im täglichen Leben ist.

Im Motto Rotarys, „Service Above Self“ (selbstloses Dienen) kommt der humanitäre Geist zum Ausdruck, der die heute mehr als 1,2 Millionen Mitglieder inspiriert. Pflege der Freundschaft und Zusammenarbeit in gemeinnützigen Projekten auf lokaler und internationaler Ebene – dafür steht Rotary International weltweit.

Die Mitglieder der Rotary Clubs sind Führungskräfte, die die beruflichen Facetten eines Ortes repräsentieren. Entsprechend ist in einem Club möglichst nur ein Vertreter eines Berufes vorgesehen. Sie setzen ihre Fähigkeiten in ehrenamtlicher Arbeit ein und machen sich für Einhaltung hoher ethischer Normen im Berufsleben stark. Rotarierinnen und Rotarier tragen zu Völkerverständigung und Frieden in der Welt bei.

Die Geschichte von Rotary ist eng mit der Geschichte der Vereinten Nationen verbunden: Im Jahr 1945 beteiligten sich 49 Rotarier an der Erarbeitung der Charta der Vereinten Nationen. Die UNESCO wurde auf Grundlage einer Rotary-Konferenz gegründet, und noch heute ist Rotary International als nichtstaatliche Organisation bei den Vereinten Nationen offizieller Beobachter.

Neben den Einzelprojekten jedes Clubs gibt es umfassende und langfristige internationale Hilfsprojekte, die von ROTARY International organisatorisch unterstützt und

über die Rotary Foundation als zentraler Stiftung aller Rotarier finanziert werden. Oberste Priorität hat dabei die von den Rotariern ins Leben gerufene Initiative „EndPolioNow“ - der Kampf gegen die Kinderlähmung (Projektpartner WHO, UN, UNICEF, CDC).

Rotary ist weiterhin mit jährlich 8.000 Vermittlungen einer der großen nichtkommerziellen Träger des internationalen Schüleraustausches und die größte Stipendienorganisation der Welt, mit der jedes Jahr rund 800 Studenten zu Gastsemestern ins Ausland reisen.

Überparteilich und überkonfessionell

Weltweit gibt es derzeit mehr als 1,2 Millionen Männer und Frauen, die in mehr als 35.000 ROTARY Clubs in über 200 Ländern und Regionen aktiv sind. Rotary Clubs sind unabhängig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden. Sie stehen Angehörigen aller Kulturen, Rassen und Glaubensrichtungen offen.

Am 23. Februar 1905 gründete der Rechtsanwalt Paul P. Harris den ersten Rotary Club in Chicago, Illinois, USA. In Deutschland wurde Rotary 1927 mit der Grün-dung des ersten Clubs in Hamburg etabliert.

Der Name „Rotary“ leitet sich aus der frühen Praxis ab, sich im Rotationssystem in den verschiedenen Büros der Mitglieder zu treffen. Bis heute ist die jährliche Rotation aller Führungsämter eine Voraussetzung, um die Verantwortung reihum auf den Schultern der Mitglieder zu verteilen, wechselnde Perspektiven zu erlangen und die Clubs jung und dynamisch zu halten.

Rotary Distrikt 1820

Governor 2018/2019

Prof. Dr. Dr.
Karl-Heinrich Link

Rotary Distrikt 1820

Unsere Projekte

Informieren Sie sich über bevorstehendes und vergangenes rotatisches Engagement.

Rotary International

Lokal verankert – global vernetzt

Frieden und
Konfliktvermeidung/-lösung

Krankheitsvorsorge
und -behandlung

Wasser und Hygiene

Gesundheit von Mutter und Kind

Elementarbildung

Wirtschafts-und Kommunalentwicklung