Liebe Freunde/innen
im Distrikt 1820, liebe Gäste,


herzlich willkommen auf der Website des Distrikts 1820, der regionalen Organisation der rotarischen Freundinnen und Freunde in Hessen zwischen Rhein-Main und Weser. Wir, der Distrikt, verstehen uns als Netz- und Nutzwerk, um das Engagement der nahezu 4000 Freundinnen und Freunde in unseren 75 lokalen Clubs zu stärken und zu unterstützen, damit wir gemeinsam unser Ziel immer wieder erreichen: Nämlich durch „selbstloses Dienen“ die Welt im Kleinen wie im Großen ein klein wenig besser zu machen, - sei es durch soziales Engagement in unseren Städten und Dörfern bis hin zur Ausrottung von Polio auf der ganzen Welt, durch den Einsatz für Völkerverständigung und Frieden sowie für Nachhaltigkeit.

Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir vor allem Euch, liebe Freundinnen und Freunde, über die unterschiedlichen Aufgaben und Angebote unseres Distrikts 1820 informieren, und zugleich freuen wir uns ebenso über den Besuch interessierter Gäste auf unserer Website. Denn schließlich ist Rotary für alle da. 

Humanitäre Hilfe
für die Ukraine


Das Thema „Ukraine“ in all seine Facetten und Konsequenzen wird uns sicherlich noch lange beschäftigen. Auf dieser Seite haben wir verschiedene Informationen und Aktivitäten aus unserem Distrikt zusammen gefasst.

Unser Distrikt 1820


Im Rotary Distrikt 1820, der den größten Teil Hessens umfasst, engagieren sich rund 4.000 Rotarier und Rotarierinnen in 75 Clubs. Der Distrikt ist in 8 geografische Regionen unterteilt, denen jeweils 6 bis 12 Clubs zugeordnet sind.

Der Distrikt bietet als aktiver Partner ein funktionales Netzwerk und Nutzwerk, das die Clubs dabei unterstützt, ihre jeweils eigenen Ziele zu erreichen. Zusätzlich inspiriert er die Clubs, Aktivitäten in zentralen rotarischen Bereichen umzusetzen, um der Gemeinschaft einen Dienst zu leisten.

Unsere Clubs in 1820


Im Rotary Distrikt 1820, der den größten Teil Hessens umfasst, engagieren sich rund 4.000 Rotarier und Rotarierinnen in 75 Clubs. Der Distrikt ist in 8 geografische Regionen unterteilt, denen jeweils 6 bis 12 Clubs zugeordnet sind.

Vortragsbörse


Meetings leben vom Miteinander und der Freundschaft - aber auch vom Vortrag. 

Suchen Sie spannende Vorträge für ihre Online-Clubmeetings? Oder haben Sie einen Vortrag in petto, den Sie Rotary Clubs anbieten möchten? Dann sind Sie hier richtig. Denn die Rotary Online-Vortragsbörse bringt ReferentInnen und Clubs zusammen.

Vernetzen Sie sich! Unsere herzliche Einladung zum Besuch der Vortragsbörse:

Rotaract im Distrikt 1820


Rotaract steht für „Rotary in action“. Die Organisation wurde in den 1960er Jahren von Rotary International gegründet, um unter jungen Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein, internationalem Geist und ethischen Grundsätzen zu fördern. Sie besteht aus einzelnen Clubs, in denen sich junge Menschen engagieren, und ruht auf den drei Säulen „Lernen − Helfen − Feiern“. Im Distrikt 1820 sind über 500 Rotaracter (auch ehemalige) in 14 Clubs aktiv.
Rotary: Engagieren - Leben verändern

gesundekids


Mit dem „gesundekids“-Programm wurden bisher mehr als 80.000 Kinder erreicht. Die Aktionen werden mittlerweile deutschlandweit – in einigen Fällen sogar international – mit großem Erfolg praktiziert; im Distrikt 1820 beteiligten sich bisher mehr als 40 Rotary Clubs.

ROTARY International
Lokal verankert – global vernetzt


Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Gegründet vor mehr als 100 Jahren, hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk engagierter Männer und Frauen entwickelt, deren Ziel die Dienstbereitschaft im täglichen Leben ist. Weltweit sind rund 1,2 Millionen Rotarien in mehr als 35.000 ROTARY Clubs in über 200 Ländern und Regionen aktiv. Rotary Clubs sind unabhängig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden. Sie stehen Angehörigen aller Kulturen, Rassen und Glaubensrichtungen offen.

Ziele & Aktivitäten

Im Motto Rotarys „Service Above Self“ (selbstloses Dienen) kommt der humanitäre Geist zum Ausdruck, der die Rotarier bis heute inspiriert. Pflege der Freundschaft und Zusammenarbeit in gemeinnützigen Projekten auf lokaler und internationaler Ebene – dafür steht Rotary International weltweit. 

Neben den Einzelprojekten jedes Clubs gibt es umfassende und langfristige internationale Hilfsprojekte, die von ROTARY International organisatorisch unterstützt und über die Rotary Foundation als zentraler Stiftung aller Rotarier finanziert werden. Oberste Priorität hat dabei die von den Rotariern ins Leben gerufene Initiative „EndPolioNow“ - der Kampf gegen die Kinderlähmung (Projektpartner WHO, UN, UNICEF, CDC). 

Rotary ist weiterhin mit jährlich 8.000 Vermittlungen einer der großen nichtkommerziellen Träger des internationalen Schüleraustausches und die größte Stipendienorganisation der Welt, mit der jedes Jahr rund 800 Studenten zu Gastsemestern ins Ausland reisen.

Mitglieder

Die Mitglieder der Rotary Clubs sind traditionell Menschen, die in ihrem Beruf eine führende Position einnehmen oder Beispielhaftes erreicht haben, und die die beruflichen Facetten eines Ortes repräsentieren. Entsprechend ist in einem Club möglichst nur ein Vertreter eines Berufes vorgesehen. Sie setzen ihre Fähigkeiten in ehrenamtlicher Arbeit ein und machen sich für Einhaltung hoher ethischer Normen im Berufsleben stark. Rotarierinnen und Rotarier tragen zu Völkerverständigung und Frieden in der Welt bei.

Geschichte

Am 23. Februar 1905 gründete der Rechtsanwalt Paul P. Harris den ersten Rotary Club in Chicago, Illinois, USA. In Deutschland wurde Rotary 1927 mit der Gründung des ersten Clubs in Hamburg etabliert. 

Die Geschichte von Rotary ist eng mit der Geschichte der Vereinten Nationen verbunden: Im Jahr 1945 beteiligten sich 49 Rotarier an der Erarbeitung der Charta der Vereinten Nationen. Die UNESCO wurde auf Grundlage einer Rotary-Konferenz gegründet noch heute ist Rotary International als nichtstaatliche Organisation bei den Vereinten Nationen offizieller Beobachter.

Name

Der Name „Rotary“ leitet sich aus der frühen Praxis ab, sich im Rotationssystem in den verschiedenen Büros der Mitglieder zu treffen. Bis heute ist die jährliche Rotation aller Führungsämter eine Voraussetzung, um die Verantwortung reihum auf den Schultern der Mitglieder zu verteilen, wechselnde Perspektiven zu erlangen und die Clubs jung und dynamisch zu halten.

Rotarys Lern-Center


Sie können die Angebote im Lern-Center in Ihrem ganz persönlichen Lerntempo wahrnehmen. Nehmen Sie an Kursen teil, finden Sie Ressourcen, treten Sie mit einer Online-Community in Verbindung und verfolgen Sie Ihre Fortschritte. Melden Sie sich bei Rotary.org als Benutzer an und suchen Sie das Lern-Center unter der Rubrik Lernen auf, oder melden Sie sich direkt mit Ihrem Profil bei rotary.org/learn an. Die Kurse sind nach Themen gruppiert. Sie können nach Thema filtern, um Kurse zu finden, wenn Sie sich im Lern-Center befinden.